Holunder,Fliederbeere (Sambucus nigra)

Der schwarze Holunder ist ein robuster heimischer Wildobststrauch. Er wächst natürlich in ganz Europa und viele Mythen ranken sich um ihn.
Ein Hollerbusch am Haus beschütz Haus und Hof.Die Göttin derQuellen und Brunnen hieß Holla  und viele weitere Geschichten werden über die Fliederbeere.erzählt.
Bei uns im Norden wird oft Fliederbeersaft eingekocht,der gerne in der Erkältungszeit als Grog getrunken wird.
Holundersaft soll das Immunsystem stärken,und hat eine entzündungshemmende und Harntreibende Wirkung..
Die Beeren dürfen nur gekocht verzehrt werden(Saft oder Gelee)
Bei der  Ernte an Wildbeständen ist zu beachten das nur der schwarze Holunder geerntet werden sollte.
Die anderen Holunder enthalten giftige Inhaltssoffe.

 
Der schwarze Holunder Haschberg (Sambucus nigra Haschberg) ist eine Selektion der Fliederbeere mit besonders vielen Blüten und Früchten und wächst auf fast allen Standorten. Robust und unempfindlich wächst diese Fliederbeere auf fast allen Standorten.
8,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Die Fruchtsorten halten oftmals die Beeren besser als wilde Exemplare und Beeren trocknen nicht so schnell auf.
9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 2 (von insgesamt 2)