Johannisbeeren (Ribes)

Rote Johannisbeere "Rolan" (Ribes rubrum "Rolan") Liefergröße: 50-80cm
Die Sorte "Rolan" aus der Art der roten Johannisbeeren ist eine ausgezeichnete Sorte für Haus- und Kleingarten.
3,11 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Wilde Schwarze Johannisbeere (Ribes nigrum) im Container

Die wilde schwarze Johannisbeere ist ein aromatisch duftender, einheimischer Frucht- und Wildstrauch, der mit seiner Blüte Bienen und andere wertvolle Insekten bedient und von Ihnen von Juni-Juli mit einer schmackhaften und sehr gesunden Beerenernte zur Verfügung steht. Sollten Sie die Beeren nicht selbst nutzen wollen, etwa für Marmelade, Saft oder einfach frisch gepflückt, eignet sich die schwarze Johannisbeere wunderbar auch als Vogelnährgehölz, zum Beispiel in Hecken oder als Unterpflanzung von Bäumen. Die Triebe und Blätter duften angenehm, die Blätter lassen sich nach Trocknung als Tee nutzen. Als Standort ist ein halbschattiger Platz mit lehmigem, nährstoffreichem Boden ideal. Unter diesen Umständen erreicht Ribes nigrum schnell seine Höhe von etwa 2 Metern.

4,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Die wilde Rote Johannisbeere ist ein dicht wachsender Kleinstrauch, der sich als Vogelnährgehölz oder Bienenweide eignet, oder aber mit seinen süß-sauren roten Beeren Früchte zum Frischverzehr oder für Marmelade und Saft bietet. Ribes rubrum selbst besticht durch seine sommergrünen, gelappten Blätter, den aufrechten Wuchs und teils weiche, stachellose behaarte Äste. Was den Standort angeht hat die Rote Johannisbeere es bevorzugt sonnig bis halbschattig, mit nährstoffreichem, ausreichend feuchtem Boden. Nach der hellgrünen Blütezeit von April bis Mai lassen sich die reifen Beeren ab Juni ernten.
4,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
NEU
Die Johannisbeere  Weiße Versailler ist eine weiße süßlich säuerliche Sorte für den Frischverzehr.
4,60 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 6 (von insgesamt 6)